Internet Explorer wird von unserer Website nicht unterstützt. Um die Sicherheit Ihres Browsing-Erlebnisses zu erhöhen, verwenden Sie bitte Chrome, Safari, Firefox oder Edge.
FALLSTUDIE
SPT Labtech, ein Anbieter von Instrumenten und Tools zur Erleichterung der Life-Science-Forschung

SPT Labtech bietet eine Reihe von automatisierten Instrumenten und anderen innovativen Produkten, die Wissenschaftler*innen und Life-Science-Forscher*innen dabei helfen, ihre Arbeitsweise zu verändern und die menschliche Gesundheit zu verbessern.

Hintergrund:

Der erste Schritt von Battery zur Gründung von SPT Labtech erfolgte 2015, als das Team den Managing Director eines Unternehmens namens TTP Labtech kennenlernte, damals eine Tochtergesellschaft des diversifizierten britischen Technologieunternehmens TTP Group. Battery blieb mehrere Jahre lang mit dem Geschäftsführer David Newble in Kontakt, um die Möglichkeit zu besprechen, TTP Labtech – das sich in erster Linie auf Probenmanagement- und Probenvorbereitungstechnologie für Labors konzentrierte – auszugliedern und daraus ein größeres Unternehmen aufzubauen.

Im Jahr 2018 kündigte Battery die Ausgliederung von TTP Labtech an und stelle die Führungskraft Patrick Bennett ein, um mit Newble zusammenzuarbeiten und den Aufbau des Unternehmens zu unterstützen.  Das neu gebrandete SPT mit Sitz im Melbourn Science Park in der Nähe von Cambridge wuchs zu einem viel größeren Unternehmen heran, das ein Portfolio von Automatisierungs-, Instrumentierungs- und Verbrauchsmaterialien für die Märkte Pharmazie, Biotechnologie und akademische Forschung anbietet. Einige der Produkte des Unternehmens wurden sogar verwendet, um das Genom des Covid-19-Virus zu sequenzieren.

Batterys Initiativen:

Battery trug auf verschiedene Weise zum Wachstum und zur Skalierung des Unternehmens bei, indem es neue, profitable Workflows in den Bereichen Wirkstoffforschung, Strukturbiologie, Probenmanagement, Biobanking und Genomik schuf. Folgende Bereiche wurden von Battery besonders unterstützt:

  • Rekrutierung einer Reihe von Führungskräften auf Vorstandsebene für das Team, darunter Patrick Bennett, der zunächst als CEO und dann als Chairman fungierte; David Newble wurde dann CEO und behielt diese Rolle.
  • Unterstützung des Unternehmens bei der Beschleunigung des Umsatzwachstums durch organisches Wachstum und Übernahmen; strategische Beratung und taktische Unterstützung der Führungskräfte, um den kommerziellen Aspekt und nicht nur die Forschung und Entwicklung des Geschäfts zu verdeutlichen.
  • Schaffung einer effizienteren Kapitalstruktur und Erhöhung der operativen Hebelwirkung im Unternehmen.
  • Durchführung eines M&A-Programms, das zur Übernahme von vier Unternehmen durch SPT führte: Apricot Designs, BioMicroLab, LBD Life Sciences und Quantifoil.

Ergebnisse:

SPT Labtech wurde 2022 von EQT Private Equity übernommen.

 

Alle Fallstudien anzeigen

Die vorgestellte Investmentfallstudie entwickelte sich unter spezifischen Wirtschafts- und Marktbedingungen.  Es gibt keine Garantie dafür, dass Battery Ventures unter ähnlichen oder anderen Wirtschafts- und Marktbedingungen ähnliche Geschäftschancen in ähnlicher Weise nutzen würde oder dazu in der Lage wäre.  Generell kann nicht garantiert werden, dass sich für die Anlageinstrumente von Battery in Zukunft vergleichbare Investmentmöglichkeiten bieten. Es sollten keine Annahmen hinsichtlich der Rentabilität der oben genannten Investments getroffen werden. Es sollte nicht davon ausgegangen werden, dass künftige Empfehlungen profitabel oder mit dem in dieser Fallstudie beschriebenen Portfoliounternehmen vergleichbar sein werden. Eine vollständige Liste aller Investments von Battery Ventures finden Sie hier.

Details
Schwerpunkt
Industrietechnologie + Life-Science-Tools
INVESTMENT
2018
PHASE
Verkauf der Mehrheitsanteile an EQT Private Equity im Jahr 2022; Aktiv
Standort
Melbourne, Vereinigtes Königreich
PHASE
Buyout
TEILEN SIE DIESE FALLSTUDIE

Ein monatlicher Newsletter zum Austausch neuer Ideen, Erkenntnisse und Einführungen, um Unternehmer*innen beim Ausbau ihres Geschäfts zu helfen.

Abonnieren