Internet Explorer wird von unserer Website nicht unterstützt. Um die Sicherheit Ihres Browsing-Erlebnisses zu erhöhen, verwenden Sie bitte Chrome, Safari, Firefox oder Edge.
Beliebt
Chelsea Kiffer | 21. Juni 2016
Verbannen Sie FOMO und klopfen Sie in Ihren Grit: Lektionen für Absolventen von Chelsea Stoner

Am 18. Juni hielt Chelsea Stoner, General Partner von Battery, die Eröffnungsrede an der McCormick School of Engineering der Northwestern University in Evanston, IL. Unten ist der vollständige Text ihrer Bemerkungen, und hier ist ein Video ihrer Rede.

Vielen Dank und guten Morgen, Präsident Shapiro, Dean Ottino, Dean Burghard; angesehene Fakultät und Verwaltung; geehrte Gäste; Eltern und Familie. Und vor allem Mitglieder der beeindruckendsten Klasse, die jemals McCormick graduiert hat!

Es ist wahr! Du bist die beste Klasse aller Zeiten. Als Dean Ottino mich zum ersten Mal bat, heute zu sprechen, tat ich, was jeder gute Ingenieur tun würde: Ich bat um die Daten. Ich habe gelernt, dass Sie wirklich eine außergewöhnliche Klasse sind. Sie hatten die höchsten SAT-Ergebnisse aller McCormick-Abschlussklassen – mehr als 200 Punkte über meiner Klasse vor 20 Jahren. Und Ihre Klasse hatte die wettbewerbsfähigste Zulassungsquote. Du bist also offiziell die klügste Klasse aller Zeiten! Es ist eine große Ehre und ein Privileg, heute hier bei Ihnen zu sein. Es ist so toll, wieder auf dem Campus zu sein. In den 20 Jahren, seit ich hier war, hat sich so viel verändert … 1996. Ja, 2 Jahre nach deiner Geburt!

Zum einen war unser Facebook tatsächlich ein gebundener Band von Studienanfängerbildern, der von der Universität herausgegeben wurde. Wir haben vor Partys hervorgehoben und hinterfragt. Ihr müsst nur nach rechts wischen!

1996 war Dekan Ottino nur ordentlicher Professor. Und Dean, ich hatte vor, mich dafür zu entschuldigen, dass ich mich nicht an viel von Ihrem Strömungsmechanik-Unterricht erinnern konnte … aber dann erfuhr ich, dass Sie sich nicht einmal daran erinnerten, dass ich in Ihrem Unterricht war. Also sind wir quitt. Und damals war Seth Meyers nur ein Kumpel, der sich mit meinem besten Freund getroffen hat. Er war immer urkomisch – gestern war er großartig!

Doch so viel hat sich nicht geändert. Ich erinnere mich genau, wie es sich anfühlte, dort zu sitzen, wo du bist. Das Leben nach dem College ist unglaublich lustig, aufregend und voller Abenteuer. Aber es ist auch stressig und beängstigend. Beruhigen Sie sich mit dem Wissen, dass Sie hier eine solide Grundlage geschaffen haben. Ihre technische Denkweise wird sich als unglaublich wertvoll erweisen, wenn es darum geht, Jobs zu finden und Ihre Karriere aufzubauen.

Bevor ich in einem Bereich landete, den ich im Silicon Valley wirklich liebe, habe ich viele Jobs ausprobiert – sieben, um genau zu sein. Wie sich herausstellte, lehrte mich mein erster Job mehr darüber, was ich nicht tun wollte, als über das, was ich wirklich liebte. Und ich bin sicher, viele von Ihnen werden die gleiche Erfahrung machen. Experimentieren Sie also etwas! Betrachten Sie es als einen Hackathon für Ihre Karriere.

Als erstes gab es für mich das Sommerpraktikum, das ich fand, indem ich die großen Gelben Seiten durchstöberte (deine Eltern können dir sagen, was das ist) und jede Firma anrief, die unter „Umwelttechnik“ aufgeführt war. Dieser Job bestand darin, Fischeier zu zählen. Wir mussten sie bei Mondlicht aus dem verschmutzten Chicago River holen. Ich habe diese Eier eines nach dem anderen gezählt – mit einer Pinzette – unter einem Mikroskop. Ich glaube, ich habe 5.000 erreicht, bevor ich aufgehört habe.

Als nächstes arbeitete ich in einem fensterlosen Chemielabor im Keller. Es war so lustig, wie es sich anhört.

Abgerundet wurde meine Ingenieurskarriere durch den Job, bei dem mich mein Chef beim Schlafen erwischte – unter meinem Schreibtisch! Und nicht, weil ich bis spät in die Nacht gearbeitet habe. Es war Morgen, und mir war einfach langweilig. Dies war bis jetzt ein tiefes dunkles Geheimnis. Ich bin sicher, es ist ein stolzer Moment für meine eigenen Eltern, die heute im Publikum sitzen … Aber es war ein Weckruf. Ich fragte mich: „Was zum Teufel mache ich hier? Ich bin ein ehrgeiziger, junger ChemE aus dem Nordwesten!“ Ich habe mir vorgenommen, nie wieder Langeweile zu dulden.

Mein Rat: Behandle deine ersten Jobs wie wissenschaftliche Experimente – bei denen du das Thema bist. Beobachten Sie Ihre Umgebung sorgfältig. Achten Sie genau auf Ihre Gefühle und Reaktionen. Gehen Sie schnell weiter, wenn etwas nicht passt. Machen Sie mehr von dem, was Sie gerne tun – was Sie gut können. Vermeide, was dir nicht gefällt. (Wie Fischeier sammeln!)

Nach Experimenten in den Bereichen Engineering, Consulting und Investment Banking – und nachdem ich in Chicago, Rotterdam, London, Hongkong, Singapur und Boston gearbeitet und gelebt hatte – fand ich schließlich meine Berufung im Silicon Valley. Nachdem ich jahrelang als Associate gearbeitet hatte, wurde ich Partner bei einer globalen Venture-Capital-Firma. Auf dem Weg dorthin gelang es mir, Mutter von zwei unglaublichen Kindern (zukünftige Wildkatzen, wie ich hoffe) und 15 Jahre lang die Frau eines erstaunlich unterstützenden Mannes zu werden.

Wie kam ein Mädchen aus der Kleinstadt Montana hierher? Auf jeden Fall mit der Hilfe von Familie, Freunden … und Glück. Ich habe auch zwei Eigenschaften auf dem Weg kultiviert. Sie sind meine Fähigkeit: 1) FOMO zu verbannen und 2) meinen Grit anzuzapfen.

Für diejenigen unter Ihnen über 30 ist FOMO die textfreundliche Version von: Fear Of Missing Out! Jeder auf der Welt macht sich Sorgen, etwas zu verpassen. Es ist der grundlegende menschliche Instinkt, der Menschen dazu bringt, ständig Schlange zu stehen, um iPhones zu kaufen oder ihre Snapchat-Feeds zu überprüfen. Aber eine meiner größten Erkenntnisse ist, dass es einen Vorteil hat, seinen eigenen Weg zu gehen – auch wenn es bedeutet, gegen die Herde anzutreten – und seine Unterschiede zu akzeptieren. Für mich bedeutet das manchmal, die jüngste Person im Raum zu sein; die einzige Frau sein; oder die Hektik zu haben, weiter zu reisen, um meine Ziele zu erreichen.

Im Silicon Valley werden Investoren oft dafür kritisiert, dass sie unterschiedliche Sichtweisen nicht berücksichtigen – weil sie gegeneinander antreten, um dieselben trendigen Unternehmen wie alle anderen zu unterstützen. Dies führt nicht immer zu den besten Anlagerenditen, aber FOMO ist eine starke Kraft. Mein Rat? Seien Sie anders und seien Sie stolz darauf. Echte Innovation und Veränderung passieren nicht, wenn wir alle der Masse folgen. Anders zu sein ist das, was Größe schafft. Es gilt in der Wissenschaft, beim Investieren und im Leben im Allgemeinen. Wenn alle der Herde folgen würden, würden wir nie vorwärts springen. Haben Sie das Selbstvertrauen, sich abzuheben!

Als eine der 7 % der weiblichen Partner im Venture Capital – eine geringe Zahl, die wir ändern müssen, aber das ist eine andere Rede – habe ich damit gerungen, was es bedeutet, anders zu sein. Zum einen war ich die einzige in High Heels. Zuerst dachte ich, ich müsste die Form passen. Aber ich profitierte von Mentoren, die mir rieten, zu meinen Unterschieden zu stehen und meine Stärken auszuspielen. Ich werde nie den Triumph vergessen, den ich empfand, als mich ein CEO, den unsere Firma umwarb, zuerst anrief. Er hatte noch nie eine VC-Frau getroffen – und war fasziniert.

Hätte ich FOMO das Beste aus mir herausholen lassen, wäre ich heute definitiv nicht hier. Neben der Verbannung von FOMO habe ich auch gelernt, etwas zu tun, was ich als Anzapfen meines Grits bezeichne. Auch wenn es zu Beginn Ihrer Karriere wichtig ist, experimentell zu sein, wissen Sie, dass es hart und eine Menge Arbeit sein wird, sobald Sie sich für eine Richtung entschieden haben. Auf Ihren Reisen ermutige ich Sie, Ihren Mut zu kultivieren und Ihren Mut zu besitzen. Gib niemals dich selbst auf. Konzentriere dich, arbeite hart und sei so gut, dass sie dich nicht ignorieren können. Betrachten Sie meine Erfahrung. Als erste Frau, die Partnerin meiner Kanzlei wurde, sah ich mich mit vielen Neinsagern konfrontiert.

Als mich meine komplizierte Schwangerschaft zwang, 5 Monate lang von zu Hause aus zu arbeiten und Bettruhe zu haben, sah ich mich noch mehr Neinsagern gegenüber.

Wenn ich jemals die Vorhersagen der Leute für mich akzeptiert hätte, hätte ich meine Sachen gepackt und wäre längst nach Hause gegangen. Einmal wurde mir gesagt, ich hätte eine einprozentige Chance, Partner bei einer VC-Firma zu werden. Ich brannte innerlich vor Wut, aber ich blickte auf und sagte: „Also sagst du mir, dass es eine Chance gibt?“ Auf seltsame Weise trieben mich diese Worte voran. Das ist Grit. Und jetzt schlage ich die Chancen ziemlich glücklich! Mit dieser Körnung freue ich mich jeden Tag auf die Arbeit. Vor ein paar Jahren fand mein Team ein Softwareunternehmen, das zunächst wie eine schlechte Investition aussah. Sein Wert war jedoch tief in den Daten verborgen – wir haben Tausende von Rechnungen einzeln analysiert, um es herauszufinden. Während andere Investoren weggingen, hielten wir durch – und dieses Unternehmen wurde später für Hunderte Millionen Dollar gekauft. Noch wichtiger ist, dass es Leben rettet, indem es Gesundheitsdaten genauer macht.

Wenn ich an Grit denke, denke ich an meine Urgroßeltern. Sie ließen sich als Heimbewohner in Montana nieder. Alles, was sie gebaut haben, haben sie selbst gemacht. Ihr Geist, ihr Mut und ihre Hartnäckigkeit sind von zentraler Bedeutung für das Vermächtnis, das sie an meine Eltern weitergaben, die sie an mich weitergaben. Für mich ist dies eine Lektion darüber, die Menschen zu respektieren, die Ihnen den Weg geebnet haben, und ihre Opfer mit einigen Ihrer eigenen zu ehren.

Als ich vor zwanzig Jahren auf Ihren Sitzen saß, hatte ich keine Ahnung, was als nächstes auf mich zukam. Vielen von Ihnen geht es heute so. Es gibt keine garantierte Formel für Erfolg oder Glück. Niemand kann dir sagen, in welche Richtung du gehen sollst. Aber ich kann Ihnen versprechen – wenn Sie FOMO verbannen, Ihren Mumm besitzen und vielleicht sogar ein paar Nickerchen unter Ihren Schreibtisch streuen, werden Sie zu den Rockstars heranwachsen, von denen Sie wissen, dass Sie sie sind. Die Rockstars, von denen deine Eltern und deine Familie wissen, dass du bist.

Wo auch immer Sie landen, seien Sie stolz darauf, das Lila zu tragen. Glückwünsche. Viel Glück! Und los, Katzen!

Die hierin enthaltenen Informationen basieren ausschließlich auf den Meinungen von Chelsea Stoner und sollten nicht als Anlageberatung ausgelegt werden. Dieses Material wird zu Informationszwecken bereitgestellt und stellt keine Rechts-, Steuer- oder Anlageberatung oder ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf einer Beteiligung an einem Fonds dar und darf in keiner Weise als solche angesehen werden Investmentvehikel, das von Battery Ventures oder einem anderen Battery-Unternehmen verwaltet wird.

Diese Informationen umfassen Investment- und Marktaktivitäten, Branchen- oder Sektortrends oder andere allgemeine Wirtschafts- oder Marktbedingungen und dienen zu Bildungszwecken. Die anekdotischen Beispiele sind für ein Publikum von Unternehmer*innen gedacht, die ihre Unternehmen aufbauen möchten, und sind keine Empfehlungen oder Befürwortungen für ein bestimmtes Unternehmen.

Zurück zum Blog
DIESEN ARTIKEL TEILEN
TwitterLinkedInFacebook

Ein monatlicher Newsletter zum Austausch neuer Ideen, Erkenntnisse und Einführungen, um Unternehmer*innen beim Ausbau ihres Geschäfts zu helfen.

Abonnieren
Ähnliche ARTIKEL